Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.  Antoine de Saint-Exupery

Willkommen auf unserer Webseite

Was ist der FBH ?

Der Förderverein Bundesdeutscher Hilsdienste wurde im Dezember des Jahres 1985 gegründet. Sein Ursprung lag im "Deutschen Hilfsdienst BV Bonn". Er ist ein gemeinnützig anerkannter Verein und ist im Vereinsregister beim AG Gelsenkirchen VR 10600 eingetragen.

Was macht der FBH ?

Bei Nachweis der Gemeinnützigkeit fördern wir Einrichtungen in der Bundesrepublik, deren Tätigkeit mit den in unserer Satzung aufgeführten Zwecken übereinstimmt.
Immer dort, wo die kommunalen Zuschüsse für diese Einrichtungen nicht ausreichen, helfen wir!

Was hat der FBH schon gemacht ?

Hauptsächlich wurden früher Einrichtungen in den "Neuen Bundesländern" gefördert. Dazu kamen Hilfstransporte in ehemalige Republiken Jugoslawiens und der Sowjetunion.
Doch jetzt ist immer mehr der Westen Deutschlands auf Hilfe angewiesen.

Unsere bisherigen Leistungen in diesem Jahr

  • Deutscher Hilfsdienst Bundesverband
  • Deutscher Hilfsdienst Hannover / Land e.V.
  • Sportclub Bad Münder (Kinderspielefest)
  • Mündersche Tafel e.V.
  • Ärztliche Beartungsstelle Datteln
  • Aktion Kindertraum
  • "bed by night" Hannover
  • Senioren in Not e.V. Datteln
  • Verein z. Förderung heranwchs. Jugendlicher e.V. Wenningsen
  • S.V. Germania Beber - Rohrsen e.V.
  • Kindertagesstätte St. Martin, Anderten
  • "Türmchen" Marl
  • KITA Riethzwerge, Erfurt
  • VITA e.V.
  • TSV Marl-Hüls 1912 e.V. (F-Jugend)
  • Haus Regenbogen ev. Johanneswerk
  • Schatzkiste Bauernhof Koch, Marl
  • Turnverein Odenkirchen 1849 e.V.
  • KITA Kinderland am Zoo, Erfurt
  • Hummel-Garten, Marl
  • Schatzkiste Bauernhof Koch
  • Kinderkrippe Sterntaler, Erfurt
  • Verein Kinderhaus Salzwedel
  • Sportvereinigung Weenzen-Thüste-Wallensen e.V.
  • Caritas Tafel, Datteln
  • Ev. Kindergarten St. Vitus, Barendorf
  • St. Johannis Kita Bemerode
  • "Sommeraufbruch e.V" Kiel

Es war mal wieder ein toller Erfolg !


Die volle Fotoserie können Sie hier sehen

Ich kann unseren Fördermitgliedern versprechen, daß Ihre Beiträge nur satzungsgemäß verwendet werden. Über jede Aktion stimmt sich unser gesamter Vorstand darüber ab, ob diese Aktion auch genehmigt werden kann. Zudem unterliegen wir strengen Überprüfungen durch das Finanzamt und unserem Wirtschaftsprüfer / Steuerberater, der ebenfalls darauf achtet, daß keine Gelder zweckentfremdet werden! Dieter Koenzgen
- 1. Vorsitzender -
Den Ausführungen des 1. Vorsitzenden kann ich bedenkenlos zustimmen! Heinz-F. Mogge
- 2. Vorsitzender -

Bilder unserer letzten Aktionen

Dieses Bild und Dankschreiben der "Aktion Sonnenstrahl" aus Hannover erreichte uns am 11.05.2016

in Verbindung mit einer Einladung zum "Handwerker-Picknick". Wir bedanken uns herzlichst!
#

Ein nettes Dankeschön des KIGA Villmar-Seelbach für neue Spielgeräte

Die LIeferung erfolgte allerdings schon im Dezember 2015. Sehen Sie selbst !
#
#
#
#
#
#

KITA Ramlingen - Ehlershausen

Diese nette Dankes-Fotoserie bekamen wir zugeschickt. Die Fotos sprechen für sich...
(Zum Vergrössern Bild anklicken)

Weitere Förderungen des Jahres 2015

BRH Rettungshundestaffel
Bad Münder
#
Ein neues Einsatzfahrzeug für den BRH

Verein Senioren in Not e.V.
Marl

#
5.000 € für die gemeinnützige Arbeit

Kindergarten Riethzwerge
Erfurt

#
Neue Möbel für das Aussengelände

Spende für ärztliche
Beratungsstelle Datteln

#
Eine Spende in Höhe von 20.000 €

Deutsches Kinderschmerzzentrum
Datteln

#
100.000 € für das Schmerzzentrum

Spielkreis Hummel-Garten
Marl

#
Ebenfalls eine Spende von 5.000 €

Ehrung für Dieter Koenzgen

Premiere bei der Münderschen Tafel:
Die Einrichtung hat mit Dieter Koenzgen (Bildmitte) sein erstes Ehrenmitglied ernannt. Die Satzung sieht Ehrenmitglieder zwar nicht vor, nach Vereinsrecht und bei Zustimmung der Mitglieder kann dies aber vollzogen werden. Tafel-Vorsitzender Dieter Hainer dankte Koenzgen, der seit fast drei Jahren die mündersche Tafel mit Geld und Sachspenden unterstützt. So hat er ein Kühlfahrzeug Ford Transit für die Lebensmitteltransporte, einen Ford Focus Kombi für die Mobile Betreuung und Schulobstaktionen sowie eine Gulaschkanone spendiert. Außerdem spendete er für die Internationalen Spielefeste 2014 und 2015. "Für uns als Tafel ist es sehr wichtig, so einen Spender zu haben, und das wollen wir mit der Ehrenmitgliedschaft würdigen", so Hainer. (Quelle Bild/Text: Neue Deister Zeitung vom 24.04.2015)

 

Welche Freude ein neues Gartenhaus auslösen kann - wie hier bei der KiTa St. Hildegard, Limburg

  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #

Unsere Daueraktion "Teddy´s für Kinder in Not"

Die kuscheligen Teddys sind mittlerweile an Bord von Rettungsfahrzeugen in Haltern, Recklinghausen, Witten, Wattenscheid, Hannover, Peine und Hildesheim. Auch in den Ambulanzen von Krankenhäusern haben die Teddys Einzug gehalten.

Der Sinn der Aktion ist, Kindern in Notsituationen mit einem Trostpflaster zu helfen, insbesondere durch die Vergabe von Teddybären an die Feuerwehr- u. Rettungswagen, deren Besatzungen mit verletzten Kindern in Berührung kommen können sowie an Krankenhäuser, in denen schwerverletzte Kinder behandelt werden.

Die Praxis hat bewiesen, daß Teddys in Rettungsfahrzeugen wichtige und hilfreiche Dienste leisten können. Verstörte und unter Schock stehende Kinder werden mit dem knuddeligen Bären im Arm gleich viel ruhiger und zugänglicher für die anonyme Soforthilfe von Rettern in einer für das Kind ungewöhnlichen Streß- oder Schmerzsituation.